Textfeld: INDEX
Abgerundetes Rechteck: Taufe
des Herrn

Ende des Weihnachtsfestkreises

13. 01. 2019

Sonntag

15Das Volk war voll Erwartung, und alle überlegten im Stillen, ob Johannes nicht vielleicht selbst der Messias sei. 16Doch Johannes gab ihnen allen zur Antwort: Ich taufe euch nur mit Wasser. Es kommt aber einer, der stärker ist als ich, und ich bin es nicht wert, ihm die Schuhe aufzuschnüren. Er wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen. 21Zusammen mit dem ganzen Volk ließ auch Jesus sich taufen. Und während er betete, öffnete sich der Himmel, 22und der Heilige Geist kam sichtbar in Gestalt einer Taube auf ihn herab, und eine Stimme aus dem Himmel sprach: Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Gefallen gefunden.(Lukasevangelium 3, 15-16, 21-22)

Koptische Ikone

Taufe Jesu

Meine Kraft, die Kräfte der Natur, die ich benütze, reichen nicht aus, die Probleme meines Lebens zu bewältigen.

Ich brauche mehr Kraft, eine „allmächtige” Kraft:  die Kraft aus der Höhe”. Ich kann diese Kraft nicht für mich „benützen”; ich muss mich von ihr benützen lassen. Dann schafft sie aus mir, in mir und durch mich etwas Neues, Ganzes und Ewiges.

Gott,  sende mir deinen Geist, die Kraft aus der Höhe. Ich bin mit mir selber überfordert. In meiner Not erkenne ich: ohne dich kann ich nicht leben. Gib mir Kraft,  deine Kraft,  die alles macht und alles heilt.

Kraft von
oben

Elmar Gruber, Leben will ich. Gebet für junge Menschen. Herder Verlag, Freiburg Basel Wien 1993