Das RosenkranzgebetWie beten wir den Rosenkranz?

Schon vor langer Zeit - in unterschiedlichsten Kulturen und Religionen - begannen Menschen mit Hilfe einer Gebetsschnur zu beten. Im christlichen Raum nennen wir es den Rosenkranz.

Es beginnt mit dem Kreuz in Erinnerung an den Kreuzestod Christi  und einer großen Anzahl von Perlen, von denen der größte Teil in einem Kreis angeordnet ist. Im geschlossenen Teil des Kreises befinden sich fünf Gruppen mit je 10 Perlen, zwischen denen, jeweils, - durch einen Abstand erkennbar, - 1 Perle liegt. Jede dieser Perlen bedeutet ein "Gegrüßet seist du, Maria", die im Abstand liegenden Perlen ein "Vater unser".
Am freien Teil der Gebetsschnur befindet sich das schon oben erwähnte Kreuz. Das Rosenkranzgebet beginnt jetzt mit dem Kreuzzeichen und dem Glaubensbekenntnis.